RGB-Lampe

Aus DMXCWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Autor

  • Frank Mörsen (Mail, Homepage)

Ziel

  • Aufbau und Ansteuerung einer RGB Lampe (erlaubt kontinuierlichen Farbwechsel)

Etwa zu Weihnachten 2002 habe ich das erste Mal versucht, eine vernünftige RGB Lichtmischung hinzubekommen. Damals mit einem 3 Kanal Dimmer der über DMX und mit 0 - 10 Volt angesteuert werden kann. An den Ausgängen hatte ich damals mit je einen Halogentrafo eine rote, grüne und blaue 20Watt Halogenlampe gehängt und die Lampen in ein 120mm PE Rohr gestopft. Aber die Farbfilter brachten es nicht und die Farbmischung war nicht so wie ich es mir vorgestellt hatte. Ich probierte 2003 noch etwas mit den Halogenlampen und zusätzlichen Farbfiltern rum und wollte mit einem IC von DMX4ALL einen 6 Kanal Niedervoltdimmer (12Volt AC) aufbauen. Provisorisch habe ich diesen damals auch getestet und dann das Projekt aber aus Zeitmangel eingestellt.

Dann entdeckte ich einige Zeit später die Internetseite http://www.he-privat.de, auf der ein Eigenbauscanner und eine RGB Traversenbeleuchtung mit Leistungs- LED's beschrieben werden. Nachteil dieser Lösungen war allerdings, dass man sie nicht frei adressieren kann und das Programmieren von µC´s habe ich nicht drauf. Da kam mir aber glücklicherweise DMX4ALL mit dem DMX339 PWM Controller entgegen (http://www.dmx4all.de). Mit diesem Controller habe ich dann erst mal eine provisorische Schaltung aufgebaut, um eine passende Leistungsendstufe zu kreieren. Das Ergebnis ist ein 3 Kanal Modul mit 320 mA Konstantstromquelle und ein Leistungsteil für das PWM Signal. Nun können Verbraucher zwischen 12 V und PWM sowie 320 mA zu PWM angeschlossen werden. Die 320 mA sind für 1 Watt Luxeon LED's bestimmt.

Zur Ansteuerung nutzte ich bis dahin noch Demosoftware von SOUNDLIGHT. Idealerweise kam dann DMXControl zum Einsatz. Ich erstellte mir die passende DMXControl Gerätebeschreibung zur Ansteuerung. Nun war die Zeit gekommen, alles in ein vernünftiges Gehäuse zu bringen. Das hat dann zwar auch noch mal 5 Monate gedauert, aber nun ist es fertig. Jetzt beginnt die Optimierung. Denn seit ich die neue Variante des RGB-Steuerelements mit Colorpicker fertig habe und die angezeigte Farbe nicht mit der von der Lampe übereinstimmt, stört der Unterschied schon etwas. Aber daran arbeite ich noch. Weiterhin will ich noch ein paar andere Lampenmodule bauen. Dann soll die RGB Lampe noch einen drehbaren GOBO-Vorsatz bekommen und eine X/Y Schwenkeinrichtung. Dann kann man das Gerät schon mal als richtiges Highlight auf einer Party einsetzen.

20.06.2005 FMö

  • Die RGB Lampe wurde vor geraumer Zeit optimiert. Dazu wurde ein neuer Lampenträger mit einer zusätzlichen grünen LED gebaut. Damit wurde die Farbmischung erfolgreich optimiert. Zur RGBG Lampe gibt es eine Bauanleitung.
  • Mit der Lampe eine GOBO Projektion durchzuführen, ist nach unbefriedigenden versuchen verworfen worden.

Technisches zum PWM Dimmer

Leiterplatten Layouts neu erstellt und optimiert. So das man sie rastergenau auf eine Punktrasterleiterplatte kleben und die Zusatzbeschaltungen untergebracht werden konnten. (Ideal zum Bestücken und Verdrahten, Nebeneffekt ist das es sauber aussieht.) Das ganze wurde in drei Gruppen á 3 Kanäle aufgebaut mit je einem 12V 3,5A Schaltnetzteil.

  • Das Herz ist ein DMX4ALL DMX339 PWM Controller
  • Adressierung über DIP Schalter
  • Eingebauter zuschaltbarer 120 E Abschlusswiderstand
  • 2 RJ45 Buchsen für DMX Bussystem (Belegung nach SOUNDLIGHT)
  • 3 Schaltnetzteile 12 V 3,5A
  • 3 getrennte Gruppen á 3 Kanälen
  • Jede Gruppe kann mit bis zu 3 A belastet werden
  • Je Gruppe hat eine D-SUB 9 pol Buchse mit 12V, 320mA und PWM Signal für alle drei Kanäle der Gruppe
  • Zusätzlich je eine XLR 3 pol Buchse pro Kanal mit 12V, 320mA und PWM Signal
  • Die Endstufenmodule bestehen aus 9 BUZ11 Mosfet's und 9 LM317T Reglern als 320mA Konstantstromquellen.

Technisches zur RGB Lampe

  • PAR 20 Lampengehäuse
  • Lampenträger mit RGBG Bestückung. Besteht aus 4 Luxeon 1Watt LED's aus der Star-O Serie. (1x Rot, 2x Grün, 1x Blau)

Schaltungen, Layouts und vorhadene Bauanleitungen werden gerne zur Verfügung gestellt.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
DMXControl 2
DMXControl 3
Tipps und Tricks
Hardware
Berichte
Werkzeuge