PDA-2-DMXC

Aus DMXCWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Die PDA Steuerung für DMXControl und das MediaCenter von Digital-Enlightenment

Dieser Artikel dient als Bedienungsanleitung für das Programm PDA-2-DMXC, welches die Steuerung von DMXControl und des MediaCenter über einen PDA ermöglicht. PDA-2-DMXC ist wie DMXControl Freeware. Der Download ist auf der DMXControl Homepage möglich.

Vorwort

PDA-2-DMXC ist eine kleine Anwendung, mit welcher es möglich ist die Basisfunktionen von DMXControl über einen PDA zu steuern. PDA-2-DMXC kommuniziert mit DMXControl über die Terminal Schnittstelle.

PDA-2-DMXC entpacken und starten

Für den Betrieb von PDA-2-DMXC ist das .Net Compact Framework ab Version 1.0 erforderlich. Das .Net Compact Framework ist auf allen PDAs mit Windows Mobile ab Version 2000 lauffähig. Sie können dieses auf der Microsoft Homepage herunterladen. Installiert wird es über ActiveSynch.

Anschließend alle Dateien und Ordner aus dem Archiv von PDA-2-DMXC in ein Verzeichniss ihrer Wahl entpacken. Danach müssen Sie alle Dateien und Unterordner auf den PDA kopieren. Wie Sie das anstellen, ist von PDA zu PDA unterschiedlich. Sie können die Dateien mit ActiveSynch oder über WLAN übertragen. Alternativ kann das Programm auch auf eine Speicherkarte kopiert werden, welche Sie im PDA verwenden können. Legen Sie alle Dateien auf dem PDA in einem Verzeichniss ihrer Wahl ab. Alternativ kann auch das Setup Programm verwendet werden. Das Programm wird dann automatisch durch ActiveSynch installiert, wenn sich der PDA das nächste mal synchronisiert

Starten Sie das Programm "PDA-2-DMXC.exe".

Die Oberfläche von PDA-2-DMXC besteht aus mehreren Tab Seiten, wobei jede Seite für eine Funktion steht. Im folgenden sind die einzelnen Funktionen sowie deren Bedienung erläutert.

Login auf den DMXControl / MediaCenter Server

Auf der Loginseite müssen Sie einstellen, wie Sie auf DMXControl zugreifen wollen. In Version 1.0 von PDA-2-DMXC stehen eine TCP/IP Verbindung und eine Serielle Verbindung (z.B. über Bluetooth) zur verfügung. Benutzer deren PDA über WLAN verfügt, können PDA-2-DMXC direkt verwenden. Sollte ihr PDA kein WLAN besitzen, sondern nur mit Bluetooth ausgestattet sein, können sie über Bluetooth ein Netzwerk (PAN) aufbauen oder die Serielle Verbindung nutzen. Wie das funktioniert ist von PDA zu PDA unterschiedlich. Entsprechende Informationen finden finden sich im Internet, oder in der Bedienungsanleitung des PDA.

Es besteht die Möglichkeit unter Einstellungen PDA-2-DMXC so zu konfigurieren, dass es gleichzeitig als Fernsteuerung für das MediaCenter von Digital-Enlightenment (www.digital-enlightenment.de) verwendet werden kann. In diesem fall können Sie auf der Login Seite in einer zweiten Textbox die IP Adresse des Rechners eintragen, auf welchem das MediaCenter läuft. Sollten MediaCenter und DMXControl auf dem gleichen Rechner laufen, können Sie durch setzen des Hackens die IP Adresse kopieren. Über die Serielle Verbindung ist keine MediaCenter Steuerung möglich.

Geben Sie in der Textbox für den Server die IP Adresse des Rechners ein, auf dem DMXControl läuft. Klicken Sie anschließend auf "Verbinden". Sollte auf dem DMXControl Rechner eine Firewall laufen, müssen Sie den Port 2145 freigeben. Wie das geht entnehmen Sie der Bedienungsanleitung ihrer Firewall. Für das MediaCenter muss der Port 12679 freigegeben sein.


PDA2DMXC de LoginTCP.jpg PDA2DMXC de LoginTCP MC.jpg


Die Kommunikation zu DMXControl basiert auf der Terminal Schnittstelle. Weitere Informationen dazu finden Sie hier: Terminal Schnittstelle

Geräte Steuern

Über die Seite "Geräte" können alle Geräte welche in der grafischen Ansicht von DMXControl enthalten sind gesteuert werden. PDA-2-DMXC empfängt dabei die Liste der Geräte von DMXControl. Bei Änderungen in DMXControl wird die Liste automatisch aktualisiert. Über eine Dropdown Box kann das Gerät ausgewählt werden. Die grafische Steueroberfläche wird automatisch generiert. Dabei wird nicht das DDF von DMXControl übertragen, sondern es wird für die PAN / TILT Kanäle das Positions Steuerelement angezeigt, und für alle anderen Kanäle ein Schieberegler. Wenn das Gerät entsprechend viele Kanäle hat, werden diese auf mehrere Tab Seiten verteilt.

PDA2DMXC de Devices.jpg

Befehle ausführen

Über die Seite "Befehle" können alle Befehle für DMXControl ausgeführt werden. Dabei kann der Befehl wie in DMXControl zusammengesetzt werden. Mit dem Button "Senden" wird der Befehl abgeschickt.

PDA2DMXC de Commands.jpg

Kanalübersicht

Die Kanalübersicht ist der von DMXControl nachempfunden. Die einzelnen Kanalwerte werden angezeigt. Über den Schieberegler kann der gewählte Kanal gesteuert werden.

PDA2DMXC de Channels.jpg

Tools

Auf der Tools Seite stehen nützliche Funktionen bereit, die Sie bei der Arbeit mit DMXControl und ihren DMX Geräten unterstützen sollen. In Version 1.0 ist auf der Seite ein Dip Schalterblock dargestellt. Über die Textbox kann eine Zahl eingetragen werden. Das Programm rechnet diesen in binäre Dip-Schalter Stellungen um. Anderstherum kann auch der Dip-Schalter bedient werden, um auszulesen, welche Adresse eingestellt ist.

PDA2DMXC de Tools.jpg

MediaCenter (Optional falls aktiviert)

Über diese Seite kann das MediaCenter von Digital-Enlightenment gesteuert werden. Die Liste der Dateien wird vom MediaCenter gesendet. Sie kann am PDA nicht geändert werden. Über einen Doppelklick auf eine Datei wird diese im MediaCenter geladen. Die Knöpfe sowie Steuerelemente sind denen vom MediaCenter nachempfunden und haben die gleiche Funktion. Entnehmen Sie diese bitte der Dokumentation des MediaCenter.

PDA2DMXC de MC.jpg

Einstellungen

Auf der Einstellungs Seite kann die Sprache eingestellt werden. Desweiteren ist das ein / ausschalten der MediaCenter Option möglich. Der Hacken für die erweiterten Optionen aktiviert eine zusätzliche Seite, welche Informationen über die Verbindung liefert. Alle Einstellungen werden erst nach einem Neustart des Programms übernommen.

PDA2DMXC de Settings.jpg

Bedienhinweise

Einige Bedienhinweise:

  • Beenden Sie das Programm über den Menüpunkt "Datei" -> "Programm beenden". Wenn Sie das Fenster durch klicken auf das X oben rechts in der Ecke schließen, wird das Programm NICHT beendet, sondern nur in den Hintergrund geschoben.
  • Mit den Tasten links - rechts ihres PDAs können Sie durch die Tab Seiten scrollen.
  • In der Kanalübersicht können Sie mit den Tasten hoch - runter ihres PDAs durch die Kanäle scrollen

Geplante Erweiterungen

In Version 1.1 von PDA-2-DMXC sind folgende Erweiterungen geplant:

  • Erweiterung der Gerätesteuerung um Dropdown Controls.
  • Speichern von Szenen über den PDA.
  • Übertragung der Kommandobox auf den PDA.
  • Einbau der Kommandozeile.
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
DMXControl 2
DMXControl 3
Tipps und Tricks
Hardware
Berichte
Werkzeuge