Lektion 24 Tut3

Aus DMXCWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im-aim.png Erste Schritte: Lektion 24 Tut3
Arrow back.png Lektion 23
Anhang 1 Arrow forw.png
Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Übersicht

In dieser Lektion beschäftigen wir uns damit, wie wir die Vorteile der 3er-Serie mit denen der 2er-Serie verbinden können.

Lektion 24: DMX-Werte über ArtNet an DMXControl 2 übergeben

 Wichtiger Hinweis Diese Lektion funktioniert bei Einhaltung der Reihenfolge für Win XP und Win 7, wobei es bei Win 7 je nach System Konfiguration zu Problemen kommen kann. Win 8 macht im Moment noch Probleme, es wird aber daran gearbeitet, dies auf Win 8 auch zu ermöglichen.


Da DMXControl 3 noch in einer frühen Phase steht, sind leider einige Funktionen der 2er-Serie noch nicht vorhanden. Dies soll sich in der Zukunft zwar weitestgehend ändern, jedoch wird es wohl noch einige Zeit dauern, bis alle Funktionen der 2er-Serie vorhanden sind.

Dennoch wollen viele nicht auf die Vorteile der 3er-Serie verzichten. In diesem Abschnitt wird gezeigt, wie eine Verbindung von DMXControl 3 zu 2 via Art-Net hergestellt werden kann.

Wir beginnen mit der Konfiguration von DMXControl 2 für den Empfang von Art-Net Daten. Hierfür wählen wir in der Programmleiste von DMXControl 2 Konfiguration--> Ausgabeplugins... Wir gelangen zum Ausgabeplugin-Dialog, indem wir das "ArtNet Plugin" über einen Klick auf "Gewähltes Plugin konfigurieren" folgendermaßen konfigurieren:

Abbildung 1:Konfiguration ArtNet-Ausgabeplugin DMXControl 2
Abbildung 1: Konfiguration ArtNet-Ausgabeplugin DMXControl 2


Wichtig sind hier die Einstellungen SubNet und bei Input node das Universe. Wir werden gleich DMXControl 3 so konfigurieren, dass es im Subnetz 0 im Universum 0 unsere gewünschten Werte überträgt. Die Einstellung Universe bei Output node ist egal und kann (falls benötigt) frei gewählt werden. Sie sollte nur nicht dem Universe vom Input-Node entsprechen, sonst bekommen wir (bei dieser Konfiguration) eine Rückkopplungsschleife, und DMXControl ist nicht mehr bedienbar. In unserer Konfiguration ist das Universum 8 das nächste freie Universum.

Wir schließen das Fenster mit einem Klick auf OK und aktivieren das Ausgabeplugin, indem wir den Haken vor dem Namen des Interfaces setzen:

Abbildung 2:Ausgabepluginverwaltung DMXControl 2
Abbildung 2: Ausgabepluginverwaltung DMXControl 2


DMXControl 2 ist jetzt für den Empfang von ArtNet-Daten vorbereitet. Im nächsten Schritt müssen wir DMXControl 3 zum Senden seiner DMX-Ausgabe über Artnet bringen. Über Settings--> DMX Interfaces gelangen wir zum Ausgabeplugin-Fenster von DMXControl 3

Abbildung 3:Ausgabepluginverwaltung DMXControl 3
Abbildung 3: Ausgabepluginverwaltung DMXControl 3


Über Add Interface... können wir nun das ArtNet Plugin der 3er Serie auswählen:

Abbildung 4:ArtNet Interface hinzufügen DMXControl 3
Abbildung 4: ArtNet Interface hinzufügen DMXControl 3


Bei einfachen Konfigurationen läuft der Art-Net Sender jetzt schon. Sicherheitshalber konfigurieren wir aber das ArtNet-Plugin noch auf das richtige Netzwerkinterface. Über einen Klick auf Advanced Interfacesettings... kommen wir zum Konfigurationsdialog. Uns interessiert der binding to Eintrag. Hier müssen wir die IP-Adresse unseres PCs auswählen, welche sich im gleichen Netz wie die unseres Rechners mit der DMXControl 2 Installation befindet:

Abbildung 5:ArtNet Interface konfigurieren DMXControl 3
Abbildung 5: ArtNet Interface konfigurieren DMXControl 3


Startet man in DMXControl 2 nun die DMXIn-Fernsteuerung (Fenster-->DMXIn-Fernsteuerung) und verändert im Channel Overview von DMXControl 3 einen Wert, so sollte dieser auf der DMXIn-Fernsteuerung angezeigt werden:

Abbildung 6:Verbindung überprüfen DMXControl3 -> DMXControl 2
Abbildung 6: Verbindung überprüfen DMXControl3 -> DMXControl 2


Dieses Fenster muss für den weiteren Verlauf offen bleiben!

Jetzt müssen wir nur noch die DMXIn-Fernbedienung von DMXControl 2.12 richtig patchen. Über Konfiguration --> DMXIn-Fernbedienung... gelangen wir zum Konfigurationsfenster.

Abbildung 7:Aufrufen der DMXIn Konfiguration in DMXControl 2
Abbildung 7: Aufrufen der DMXIn Konfiguration in DMXControl 2


Hier könnte man nun Befehle oder ähnliches in DMXControl 2 ansteuern. Wir möchten zunächst einmal alle Kanäle 1:1 vom "ArtNet Eingang" der 2 (welcher ja von 3 ausgeht) zum DMX-Ausgang patchen. Hierfür klicken wir unter der rechten, noch leeren Softpatch Liste auf 1:1:

Abbildung 8:Konfiguration DMXIn Fernbedienung mit Softpatch DMXControl 2
Abbildung 8: Konfiguration DMXIn Fernbedienung mit Softpatch DMXControl 2


In den darauf folgenden Dialogen wählen wir den gewünschten Wertebereich aus. Ich habe mich entschieden, das komplette DMX-Universum zu patchen:

Abbildung 9:Softpatch von Start-DMX-Adresse bis End-DMX-Adresse DMXControl 2
Abbildung 9: Softpatch von Start-DMX-Adresse bis End-DMX-Adresse DMXControl 2


Abbildung 10:DMXIn-Fenster nach Softpatch DMXControl 2
Abbildung 10: DMXIn-Fenster nach Softpatch DMXControl 2


Nach einem Klick auf OK muss nun nur noch die DMXIn-Fernsteuerung aktiviert werden:

Abbildung 11:Aktivieren der DMXIn Fernbedienung DMXControl 2
Abbildung 11: Aktivieren der DMXIn Fernbedienung DMXControl 2


Es werden nun sämtliche Werte des DMXIn (welche ja über Artnet von der 3 kommen) direkt auf dem DMXOut-Interface ausgegeben. Jetzt kann z.B. ein Farbverlauf aus DMXControl 3er Serie über die 2er ausgegeben werden. Mit diesem Workaround erweitern wir quasi die 2 Serie um die Funktionen der 3 Serie.

Fehlersuche

Falls in der DMXIn-Fernsteuerung keine Werte von DMXControl 3 angezeigt werden, liegt noch ein Fehler mit der Netzwerkkonfiguration vor, deshalb bitte folgende Punkte überprüfen:

  • Sind die Rechner im gleichen Netz, d.h. lassen sich die Rechner wechselseitig anpingen?
  • testweise eventuelle Firewalls auf den Rechnern komplett abschalten (nur deaktivieren reicht teilweise nicht), diese blockieren gerne mal UDP-Verkehr, worauf Art-Net basiert.
  • Sind beide DMXControl Plug-ins auf das gleiche Subnet konfiguriert?
  • Ist DMXControl 2 für das Universum als Empfänger konfiguriert, auf welchem DMXControl 3 sendet?
  • Ist kein weiterer Sender auf diesem Universum konfiguriert (auch nicht der "Empfänger" DMXControl 2)?
  • WIN 7: beide Programme als Administrator gestartet? siehe auch http://www.dmxcontrol.de/flyspray/index.php?do=details&task_id=1384#comment1112
  • Bei DMXControl 3 Fehlermeldung "ErrorCode: ARTNET_ENET, Message: Could not start artnet_node, LibError: Failed to bind to socket 10013" das Broadcast Limit des Art-Net Ausgabeplugins von DMXControl wieder auf den Standardwert 0 zurückstellen

Übungen

1) Baue eine Verbindung von DMXControl 3 zu DMXControl 2 auf.
2) Versuche die Ausgabe von DMXControl 3 über das Interface von DMXControl 2 auszugeben.

Arrow back.png Lektion 23
Anhang 1 Arrow forw.png
Inhaltsverzeichnis
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
DMXControl 2
DMXControl 3
Tipps und Tricks
Hardware
Berichte
In anderen Sprachen
Werkzeuge